100 Biere und mehr...  

In den Innenräumen des .Mommsen-Ecks zeugen überall Bierflaschen mit den abenteuerlichen Etiketten vom reichen Angebot des Hauses. Vor allem Bierfreunde, noch mehr aber die Bierfanatiker werden begeistert sein. Bei dem Angebot von 100 Bieren aus fünf Erdteilen erhält man die Gelegenheit einer geschmacklichen Weltreise:

Man beginnt in Bayern mit dem "König Ludwig", weiter nach Frankreich, dort trinkt man den "Belzebuth", das stärkste Bier der Welt, fährt über den Kanal nach Irland und trinkt ein "MC Farland Red Beer". Die Reise bringt uns nach Amerika, wo man ein "Anheuser Busch" probiert. Weiter geht es nach Mexiko, dort trinkt man ein "Dos Equis". Ein größerer Sprung und man ist in Australien, wo man sich ein "Foster" oder "Sydney Pils" genehmigt. Weiter geht es über Thailand mit einem "Singha Gold", in China trinkt man ein "Tsingtao" und man landet dann, mit Zwischenstation in Tschechien, wo man noch ein "Staropramen" trinkt, wieder in Berlin. Dort beschließt man die Reise mit einem "Berliner Bürgerbräu".

 

Dies ist nur eine mögliche Reiseroute. Es gibt noch viele Möglichkeiten , die Vielfalt der Biere zu erkunden.

Auch "Gemanschtes und Gepanschtes" kann man sich bestellen, wie zum Beispiel das altbekannte "Alsterwasser"(Pils mit Fanta), den "Braunen Bären"(Guiness mit Coca Cola), den "Krefelder"(Altbier mit Coca Cola), den "Grünen Süden" (Pils mit Curacao) sowie den "African Star"(Pils mit Campari). Selbstverständlich erhält man auch einige Sorten alkoholfreies Bier wie "Kelts" oder "Clausthaler".

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Morgens entscheidet man sich für eine der vielen Frühstücksvarianten, ab Mittag für den wechselnden Mittagstisch, eines der Gerichte á la carte oder der Saison. Und am Sonntag kommt man mit Kind und Kegel zum Brunchen. In uriger Atmosphäre können bis zu 180 Personen auf Wunsch mit individuellen Menues oder Büffets bewirtet und verwöhnt werden.